Papierkrippen aus zwei Jahrhunderten

Sonderausstellung im Stadtmuseum
Freitag, 9. Dezember bis Sonntag, 4. Februar
Eröffnung: 7. Dezember, 19.30 Uhr

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag | 10 bis 12 & 14 bis 17 Uhr

Das, was heute unter dem Begriff Pop-up boomt, zeigt das Stadtmuseum in seiner Weihnachtsausstellung mit rund 100 historischen Krippen zum Aufklappen, Entfalten und Ausschneiden. Den Geruch der „Arme-Leute-Krippe“ längst abgestreift, lassen diese fragilen Kostbarkeiten heute die Herzen von Sammlern und Liebhabern höher schlagen. Denn egal ob im orientalischen oder heimatlichen Ambiente, die Darstellungen begeistern durch kindliche Frische und laden in ihrer Detailfreude zu ausufernder Betrachtung ein, nostalgische Kindheitserinnerungen miteingeschlossen!

Sonntag, 26. November
14 bis 17 Uhr
Lebendes Kunsthandwerk

Sonntag, 3. Dezember
14 bis 17 Uhr
Lebendes Kunsthandwerk

Sonntag, 10. Dezember
14 bis 17 Uhr
Lebendes Kunsthandwerk

Dienstag, 12. Dezember
17 bis 17.30 Uhr
Kurzführung "Wärmendes für Leib und Seele"

Freitag, 15. Dezember
10 bis 12 & 14 bis 17 Uhr
Himmlische Geschenke*

Samstag, 16. Dezember
10 bis 12 & 14 bis 17 Uhr
Himmlische Geschenke*

Sonntag, 17. Dezember
10 bis 12 & 14 bis 17 Uhr
Himmlische Geschenke*

14 bis 17 Uhr
Lebendes Kunsthandwerk

Dienstag, 19. Dezember
17 bis 17.30 Uhr
Kurzführung "Wärmendes für Leib und Seele"

 
*Teil der Sonderausstellung: Papierkrippen aus zwei Jahrhunderten

 

Den Folder zum Downloaden finden Sie hier.